Gesund ins neue Jahr 2021 – mit diesen Vorsätzen bleiben Sie fit!

Das Jahr 2020 war turbulent – was erwartet uns 2021?

Mit viel Gesundheit ins neue Jahr 2021!

Zum Jahreswechsel sind gute Vorsätze gefragt.
Diese sollten für 2021 vor allem Gesundheit beinhalten –
2020 hat weltweit gezeigt, wie wichtig diese ist.

Alle Jahre wieder – da hält nicht nur der Weihnachtsmann Einzug, sondern auch die guten Vorsätze zum Jahreswechsel. Ganz oben auf der Liste der Vorsätze steht bei vielen die Ernährung. Gesünder, vollwertiger – und vor allem „schlanker“ soll der Ernährungsplan werden. Gerade rund ums Abnehmen führen viele Wege zum Ziel bzw. zur Traumfigur. Doch welche gesundheitlichen Vorsätze sollten sonst noch einen Platz im täglichen Ablauf finden – und was bringen gute Vorsätze überhaupt?

Welche Vorsätze dienen der Gesundheit?

Eine gesunde Lebensweise sollte nicht nur zum Jahreswechsel, sondern gerade auch ganzjährig, ein oberstes Ziel sein. Das umfasst die Bewegung, aber auch Ernährungsroutinen und Angewohnheiten, die möglicherweise der Gesundheit direkt oder indirekt schaden – dazu zählen Nikotin und Alkohol, aber auch andere Alltagsgifte.

Übrigens: Eine falsche Ernährung ist oft die Ursache für zahlreiche Beschwerden. Gute Vorsätze sollten also gerade auch die Ernährungsgewohnheiten berücksichtigen.

Silvester fällt der Startschuss ins neue Jahr.

Die 10 besten Vorsätze für 2021

Wem es noch an Ideen mangelt, für den haben wir die besten Vorsätze für 2021 zusammengestellt. Natürlich macht es keinen Sinn, sich gleich alle Vorsätze auf die Fahnen zu schreiben – wählen Sie die Vorsätze aus, die realistisch sind und auch im Alltag umgesetzt werden können. Denken Sie auch daran, dass Sie vielleicht nicht alle Vorsätze „schaffen“ werden: Auch Scheitern gehört dazu.

Wichtig ist es, weiterhin motiviert dranzubleiben und das große Ziel – nämlich die eigene Gesundheit – nicht aus den Augen zu verlieren.

  • Stress vermeiden
    Stress ist nicht nur Gift für die Seele – sondern auch für den Körper und ist als Krankmacher medizinisch bekannt. Stress schlägt dabei nicht nur „auf den Magen“: Auch andere Beschwerden wie Kopfschmerzen lassen sich direkt auf ein Zuviel an Stress im Alltag zurückführen. Um Stress wirksam zu bekämpfen, sollten Sie feste Auszeiten einplanen und sich nicht nur aufs Funktionieren konzentrieren. Optimal eignen sich dabei Yoga oder auch Meditationstechniken, um innerlich zur Ruhe zu kommen.
  • Bewegung & Sport
    Regelmäßige Bewegung ist nicht nur wichtig, wenn es darum geht, Übergewicht abzubauen. Bewegung und Sport sind auch wichtig, um dem Körper eine Auszeit vom fordernden Alltag zu gönnen – und um den Kopf freizubekommen. Ein guter Vorsatz für 2021 ist es daher, mehr Bewegung und Sport im Alltag unterzubringen. Übrigens ist es dafür überhaupt nicht nötig, gleich ein Marathon-Training anzustreben: Experten gehen davon aus, dass bereits 2×20 Minuten Bewegung pro Woche ausreichen, um die Gesundheit zu fördern.
  • Ernährung optimieren
    Die Ernährung hat einen großen Impact auf die Gesundheit. Das gilt in jungen Jahren, aber ganz besonders auch mit zunehmendem Alter. Im Fokus steht dabei die Versorgung mit den Vitaminen C, D, E sowie mit Vitaminen des B-Komplexes und auch die Zufuhr der Spurenelemente Selen und Zink. Empfehlenswert ist zudem mehr Obst und Gemüse auf dem Speiseplan. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (kurz: DGE) rät zu 650 Gramm Obst und Gemüse pro Tag – ganz gleich, in welcher Form.
  • ausreichender & guter Schlaf
    Müdigkeit ist im Alltag nicht nur hinderlich – sie kann auch krank machen, denn Schlafmangel führt nachweislich zu einem geschwächten Immunsystem. Die eigene Schlafhygiene ist daher ebenfalls ein guter Vorsatz für 2021: Sorgen Sie dafür, dass Sie gut und ausreichend schlafen, denn nur so sind Sie in der Lage, sich den Herausforderungen des Alltags zu stellen. Natürlich ist es verführerisch, abends vor dem TV doch noch eine weitere Folge der Lieblingsserie zu sehen oder mit den Freunden die Nacht zum Tag zu machen – allzu regelmäßig sollten solche Ausnahme allerdings nicht den Schlafrhythmus stören.
  • schlechte Gewohnheiten verabschieden
    Rauchen und auch Alkohol sind für viele zum Alltagsbegleiter geworden – die Gesundheit leidet aber bereits unter kleinen Mengen Nikotin und Alkohol. Der Jahreswechsel ist daher eine tolle Möglichkeit, sich von schlechten Gewohnheiten zu verabschieden und dem Körper damit die Gelegenheit zu geben, sich zu erholen. Haupteffekt des Verzichts auf Alkohol und Nikotin: Das Krebsrisiko nimmt ab, die Gehirnleistung steigt und das Immunsystem ist wieder voll leistungsbereit.
  • digitaler Detox
    Smartphones sind zum täglichen Begleiter geworden – Studien zeigen, dass der durchschnittliche User über drei Stunden täglich auf den Handybildschirm schaut. Natürlich ist die Erreichbarkeit via Handy gerade auch im Berufsleben oftmals vonnöten. Ein digitaler Detox, also eine digitale „Entgiftung“, ist abseits des Jobs dennoch als Vorsatz für 2021 zu empfehlen. Das hilft vor allem bei:

    • Erschöpfung
    • Schlaflosigkeit
    • mangelnde Konzentration
    • Nackenschmerzen
    • Depressionen.

Muss es unbedingt eine Diät sein?

Häufig drehen sich Neujahrsvorsätze um die Ernährung: Der Wunsch nach einem schlankeren, schöneren Körper ist dann oft Leitmotiv für die Umstellung der Ernährungsgewohnheiten. Dabei lässt sich der Erfolg durch den Einsatz von regelmäßigem Training, aber auch durch die Unterstützung in Form von Nahrungsergänzungsmitteln, deutlich steigern.

Diätkapseln express slim 1-2-3

express-slim-123-verpackungen

• ohne künstliche Stimulanzien
• rein natürlich
• lässt die Pfunde purzeln
• klinisch bewiesen

Auch bei einer Diät sollte aber nicht nur die Optik im Vordergrund stehen: Freuen Sie sich mit jedem verlorenen Pfündchen auch darüber, dass Ihr Körper insgesamt vom Gewichtsverlust profitiert und sich sowohl Organe als auch der Bewegungsapparat vom überflüssigen Gewicht erholen können.

Um schlank in 2021 durchzustarten helfen unter anderem die folgenden Tipps:

das sollten Sie vermeiden: das sollten Sie umsetzen:
  • Essenszonen überall: Naschereien, die überall und immer verfügbar sind, sind verführerisch.
  • essfreie Zonen: Sorgen Sie für Zonen, wo absolut nicht gegessen wird – zum Beispiel vor dem TV.
  • Chips & Schokolade: Süßigkeiten sollten nicht in Unmengen im Haus vorhanden sein.
  • Obst & Gemüse: Snacken Sie anstelle der Chips Gemüsesticks oder Obsthäppchen.
  • kontinuierlich essen: Essen ohne Pause überfordert nicht nur den Magen, sondern auch den Blutzuckerspiegel.
  • Essenspausen einhalten: Experten empfehlen einen Essrhythmus von drei Stunden.
  • wenig Wasser: Zu wenig Flüssigkeit sorgt dafür, dass sich Giftstoffe im Körper anreichern.
  • Trinken, Trinken, Trinken: Rechnen Sie mit 1 Liter Wasser pro 20kg Körpergewicht – mit dieser Faustformel fahren Sie auf jeden Fall richtig!

Beliebte Produkte im Sanawell Shop

49,90 69,90 

19,61 13,74  / 10 g

inkl. MwSt.

versandkostenfrei!

Lieferung innerhalb von 1 - 2 Tagen

Füsse & Beine

MedoNail gegen Nagelpilz

19,95 

19,95  / 10 ml

inkl. 19 % MwSt.

versandkostenfrei!

-23%

Nahrungsergänzung

GalgantPlus Kapseln

29,95 69,00 

9,69 7,44  / 10 g

inkl. MwSt.

versandkostenfrei!

Lieferung innerhalb von 1 - 2 Tagen

24,95 39,90 

inkl. MwSt.

versandkostenfrei!

Lieferung innerhalb von 1 - 2 Tagen

31,95 

inkl. 19 % MwSt.

versandkostenfrei!

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0
    0
    Warenkorb
    Der Warenkorb ist leerzurück
      Versandkosten berechnen
      zurück